Bottoms up! wissen, Ihre sichere Promillegrenzen

Bottoms up! wissen, Ihre sichere Alkohol Grenzen. Was ist sicher für wen?
Bottoms up! wissen, Ihre sichere Alkohol Grenzen. Was ist sicher für wen?

Die meisten von uns ein Glas bei einer Hochzeit oder Jubiläumsfeier zu "das glückliche Paar" zu erhöhen. Moderate Alkoholkonsum ist ganz gut, und oft eine der Freuden des Lebens. Wie können wir sicherstellen, dass zechen nicht schädigen unsere Gesundheit?

Was ist sicher für wen?

Wir messen normalerweise Alkohol in "Einheiten" (siehe unten).

In den letzten Jahren haben die Ärzte eine sichere täglich sowie wöchentlich, zu begrenzen, ist gegeben, weil einige Leute verwendet zu denken, sie könnten alle ihre Einheiten Woche auf einer einzigen Nacht zu trinken - kein schöner Anblick!

Bei den Frauen sind die empfohlenen sicheren Grenzen:

  • Nicht mehr als 14 Einheiten in einer Woche und
  • Nicht mehr als 2-3 Einheiten an einem Tag

Bei den Männern sind sie:

  • Nicht mehr als 21 Einheiten in einer Woche und
  • Nicht mehr als 3-4 Einheiten an einem Tag

Also, wenn Sie eine Frau trinkt 3 Einheiten auf einer durchschnittlichen Nacht bist, musst du ein paar 'alkoholfreie Tage jede Woche Wenn Sie Diabetes sollten Sie nicht trinken mehr als 1-2 Einheiten pro Tag haben.

Warum sind die Grenzen für Frauen niedriger?

Es scheint unfair, nicht wahr! Jedoch, es ist alles mit den Ebenen von Alkohol in die Blutbahn zu tun. Frauen haben mehr Körperfett und weniger Körperwasser im Durchschnitt als Männer, auch wenn sie die gleiche wiegen. Als Ergebnis ihrer Blutalkoholspiegel - ist höher - und der mögliche Schaden von Alkohol.

Was ist in einer Einheit?

Es ist eine Einheit der Alkohol in:

  • Beer - ½ ein Pint Bier oder normaler Stärke lager (einige "extra stark" Lagerbier haben fast doppelt so viel).
  • Wein - eine kleine (110ml) Glas Wein. Es gibt 9 Einheiten in den meisten Flaschen Wein und eine "kleine" Glas Wein in einer Kneipe hat etwas mehr als 2 Einheiten.
  • Spirits - eine einzige Kneipe Maßnahme (25ml) von Geistern.

Welchen Schaden wirkt Alkohol zu tun?

Es ist einfacher, die Teile des Körpers, die nicht durch Alkohol sind als diejenigen, die beschädigt sind aufzulisten! Wir alle wissen, Alkohol kann die Leber schädigen, aber es kann auch Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, Magengeschwüre, und bringen auf Demenz, sowie Herstellung Depressionen und Unfälle wahrscheinlicher.

Muss ich befürchten?

Es ist nicht nur die Menschen, die betrunken und unfähig, die ihren Körper schädigen bekommen. Mehr und mehr von den Menschen sehe ich mit alkoholbedingten Schäden sind nicht "Binge drinking" - sie beginnen mit einem Glas Wein zu entspannen. Als sie Alkohol gewöhnt haben, brauchen sie mehr, um die gleiche Wirkung haben und ihr Trinkwasser kriecht. Es lohnt sich die Messung Ihrer Wein und Spirituosen Gläser und ein Tagebuch, wie viel Sie trinken. Nicht schummeln - du bist der einzige, der leidet!

Alkohol Dependant

Ärzte verwenden viele verschiedene Tools, um zu beurteilen, ob Patienten ein Problem mit dem Trinken haben. Das ist zum Teil, weil es so viele Trinkverhalten sind - aus der binge Trinker, die an Straßenecken erbricht auf die "geheimen Trinker ', dessen Familie habe keine Ahnung. Ich finde den "Käfig" Fragebogen nützlich - aber Sie haben um ehrlich zu sein mit Ihren Antworten.

  • C - Haben Sie jemals daran gedacht, sollten Sie Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum?
  • A - Haben Sie jemals wütend, wenn andere auf Ihren Alkoholkonsum kommentiert haben?
  • G - Haben Sie jemals das Gefühl, schuldig zu Ihrem Trinkwasser?
  • E - Haben Sie jemals benötigt ein "Augenöffner" (ein Getränk am Morgen), um loslegen?

Wenn Sie Ihre Einheiten summieren sich zu mehr als 35 pro Woche (für eine Frau) oder 50 pro Woche (für einen Mann) sollten Sie versuchen zu helfen.

Es gibt eine riesige Menge, die getan werden, um zu helfen werden, und Ihr Arzt wird sympathisch sein, wenn Sie Ihr Anliegen erklären. Sie werden nur zu gut wissen, wie viel Mut es, Hilfe zu suchen hat. Viel Glück!

Mit Dank an 'My Weekly "-Magazin, wo dieser Artikel ursprünglich veröffentlicht wurde.

Empfehlungen