Akne

Akne ist üblich und ist in der Regel behandelbar. Möglicherweise müssen Sie die Behandlung für einige Monate, um klare Flecken. Entzündete Akne muss frühzeitig behandelt werden, um Narbenbildung zu verhindern. Sobald die Flecken weg sind, können Sie Erhaltungstherapie für mehrere Jahre brauchen, um die Flecken weg zu halten.

Akne ist die häufigste Ursache der Flecken. Die meisten Menschen mit Akne sind zwischen 12 und 25 Jahren, aber einige ältere und jüngere Menschen betroffen sind. Jungen sind häufiger betroffen als Mädchen. Akne in der Regel wirkt das Gesicht, sondern kann auch Auswirkungen auf den Rücken, Nacken und Brust. Der Schweregrad kann von leichter bis schwerer. Über 9 von 10 Jugendlichen entwickeln ein gewisses Maß an Akne. Oft ist es mild. Es wird jedoch geschätzt, dass etwa 3 von 10 Jugendlichen Akne schlecht genug, um die Behandlung zu Narbenbildung verhindern brauchen. Unbehandelte Akne dauert in der Regel ca. 4-5 Jahre bevor er sich. Es kann jedoch für viele Jahre in einigen Fällen dauern.

In Verbindung stehende Artikel

Verstehen normale Haut

Kleine Talgdrüsen liegen direkt unter der Hautoberfläche. Diese Drüsen machen das Öl (Talg), die die Haut weich und geschmeidig hält. Kleine Poren (Löcher) auf der Haut kann der Talg kommen auf der Hautoberfläche. Haare auch durch diese Poren wachsen. Während der Teenager-Jahre, machen Sie viel mehr Talg als wenn Sie ein Kind waren. Dies ist aufgrund der hormonellen Veränderungen der Pubertät, die die Talgdrüsen zu stimulieren. In der Regel, desto mehr Talg, die Sie machen, desto mehr fühlt sich Ihre Haut fettig, und desto schlimmer Akne ist wahrscheinlich zu sein. Manche Leute machen mehr Talg als andere.

Mild-to-moderate Akne - Mitesser, Pickel und kleine

Acne. Was ist Akne und wer bekommt es?
Acne. Was ist Akne und wer bekommt es?

Einige Poren blockiert werden (gesteckt). Dies ist auf die Haut an der Spitze der Poren immer dicker, mit toten Hautzellen, die in die Poren vergossen werden vereinigt. Sie können die Stecker, die die Spitze der Poren als kleine Punkte als Komedonen (Mitessern) bekannt zu blockieren. Hinweis: das Schwarz der Mitesser ist auf Haut Pigment und ist kein Dreck, wie manche Leute denken. In vielen Fällen ist Akne nicht über diesen milden Stadium fortschreiten.

Einige Talg kann unter verstopften Poren zu sammeln. Sie können sehen, wie diese kleinen Flecken als Pickel oder Papeln. In einigen Fällen ist Akne nicht über diesen milden bis mittelschweren Stadium fortschreiten, wenn Sie eine Reihe von kleinen Pickel, Mitesser und Pickel sehen können.

Moderate bis schwere Akne - Größere Flecken und Entzündungen

Gefangen Talg ist ideal für ein Bakterium (Keim) genannt P. acnes zu leben und sich vermehren. Kleine Zahlen von diesem Bakterium normalerweise auf der Haut leben, und keinen Schaden anrichten. Wenn jedoch eine große Anzahl in der eingeschlossenen Talg entwickeln, das Immunsystem zu reagieren und zu einer Entzündung. Wenn Entzündungen entwickelt, verursacht es die umgebende Haut wird rot, und die Flecken größer und mit Eiter gefüllt (Pusteln). In einigen Fällen sind die Pusteln noch größer geworden und Form in kleine Knötchen und Zysten.

Jede entzündete Stelle wird schließlich heilen. In einigen Fällen bleibt der Bereich der Haut, die entzündet war verfärbt für mehrere Monate nach der Entzündung ist weg (post-Hyperpigmentierung). Dies ist oft stärker spürbar in dunkelhäutigeren Menschen. Auch ist eine kleine Löcher gebildet Narbe häufig auf der Haut belassen, wo es eine entzündete Stelle. Diese kleinen Narben oft nicht vollständig verblassen und sind ein Marker bei älteren Menschen, die sie einmal hatten entzündete Akne Flecken.

Seltene Ursachen der Akne

Die obige Beschreibung ist die Ursache von fast allen Fällen von Akne. Selten können bestimmte Krankheiten bei Mädchen und Frauen zu Akne oder Akne verschlimmern. Zum Beispiel, PCO-Syndrom auf, und Bedingungen, die überschüssige männliche Hormon verursachen in den Eierstöcken oder der Nebenniere hergestellt werden. Diese Bedingungen führen, dass andere Symptome zusätzlich zu Akne, wie Ausdünnung der Kopfhaare, übermäßiges Wachstum von Gesichts-oder Körperbehaarung (Hirsutismus), und andere Probleme. Eine weitere seltene Ursache der Akne ist die Exposition gegenüber halogenierten Kohlenwasserstoffen (Chemikalien, die in manchen Arbeitsplätzen auftreten).

  • Die Gestagen-Pille kann die Akne verschlimmern.
  • Bei Frauen kann die hormonellen Veränderungen rund um die monatliche Periode zu einem Aufflammen der Flecken.
  • Dick oder fettige Make-up kann möglicherweise die Akne verschlimmern. Allerdings ist den meisten Make-up nicht beeinflussen Akne. Sie können Make-up auf einige milde Flecken abzudecken. Nicht komedogen oder ölfreie Produkte sind sehr hilfreich für Akne neigender Haut.
  • Kommissionierung und drückte die Flecken verursachen weitere Entzündungen und Narbenbildung.
  • Schwitzen stark oder feuchten Bedingungen kann die Akne verschlimmern. Zum Beispiel, die regelmäßig heiße Arbeit in Küchen. Die zusätzliche Schweiß möglicherweise zur Sperrung Poren.
  • Spots können unter enger Kleidung zu entwickeln. Zum Beispiel unter Stirnbänder, enge BH-Trägern, engen Kragen, etc. Dies kann darauf zurückzuführen sein, vermehrtes Schwitzen und Reibung unter enger Kleidung.
  • Einige Medikamente können Akne verschlimmern. Zum Beispiel, Phenytoin, die einige Leute für Epilepsie zu nehmen, und Steroid-Cremes und Salben, die für Ekzeme verwendet werden. Hören Sie nicht auf eine vorgeschriebene Medikament nicht, wenn Sie vermuten, dass es sich um Ihre Akne verschlimmern, sondern informieren Sie Ihren Arzt. Eine Alternative kann eine Option sein.
  • Anabole Steroide (was einige Bodybuilder nehmen illegal) können Akne verschlimmern.
  • Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine Ernährung reich an Zucker und Milchprodukte können die Akne verschlimmern.
  • Akne ist nicht durch mangelnde Hygiene verursacht. In der Tat kann übermäßiges Waschen noch schlimmer machen.
  • Stress verursacht keine Akne.
  • Akne ist nicht nur eine einfache Infektion der Haut. Die Ursache ist ein komplexes Zusammenspiel von Hormonen verändert, Talg, Überwucherung der normalerweise harmlose Bakterien, Entzündungen, etc (wie oben beschrieben). Sie können nicht fangen Akne - es ist nicht ansteckend.
  • Akne kann nicht durch das Trinken von viel Wasser geheilt werden.
  • Es gibt keine Beweise zu sagen, dass Sonnenbaden oder Solarien wird helfen, Akne zu löschen.
  • Einige Leute glauben, dass Akne nicht durch medizinische Behandlung geholfen werden. Das ist nicht wahr. Behandlungen in der Regel gut funktionieren, wenn richtig eingesetzt.
  • Nicht waschen mehr als normal. Zweimal am Tag ist normal, dass die meisten Menschen. Verwenden Sie eine milde Seife und lauwarmem Wasser. (Sehr heißes oder kaltes Wasser kann Akne verschlimmern.) Nicht hart schrubben beim Waschen Akne betroffenen Haut. Verwenden Sie keine aggressiven Seifen, Wasserentsorgung Granulate, astringents oder Peeling-Agenten. Verwenden Sie einen weichen Waschlappen und Fingern statt. Excess Waschen und Schrubben kann mehr Entzündungen und möglicherweise die Akne verschlimmern.
  • Antiseptische Waschungen vorteilhaft sein.
  • Sie können nicht sauber aus Mitesser. Die schwarze Spitze ein Mitesser ist eigentlich Melanin (Haut Pigment) und kann nicht durch eine Reinigung oder Wäsche entfernt werden.
  • Einige topische Akne-Behandlungen (siehe unten) können die Haut austrocknen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie ein Duft-frei, Wasser-basierte Feuchtigkeitscreme. Verwenden Sie keine Salben oder Cremes ölreichen, da diese Poren verstopfen kann.

Das Ziel der Behandlung ist es, so viel Punkte wie möglich zu räumen und die Narbenbildung verhindern. Es gibt verschiedene Arten der Behandlung, die auf unterschiedliche Weise. Ein Arzt oder Apotheker beraten, und die Behandlung, die sie beraten wird oft von der Art und Schwere Ihrer Akne abhängen. Behandlungen können topische (Behandlung, die Sie auf die Haut auftragen), und / oder Tabletten.

Sie können es vorziehen, nicht zu leichte Akne, die nicht entzündet ist zu behandeln - das ist, wenn Sie nur noch Mitesser und Pickel mild. Leichte Akne ist weit verbreitet, und geht in der Regel in der Zeit ohne Narbenbildung. Allerdings kann entzündeten Akne-Narben. Wenn Sie Entzündung (Rötung, rote Flecken, Pusteln, usw.) zu entwickeln, dann ist es am besten zu behandeln früh, um Narbenbildung zu verhindern. Die Behandlung wird in der Regel klar die meisten Spots, wenn Sie es richtig zu verwenden. Allerdings wird keine Behandlung Ihre Haut vollkommen klar.

Verschiedene Gele, Lotionen und Cremes verwendet werden, um Akne zu behandeln. Verschiedene Präparate arbeiten auf unterschiedliche Weise. Im Folgenden wird kurz beschrieben, die verschiedenen Arten. Allerdings immer lesen Sie die Packungsbeilage in dem Paket, weil solche Dinge wie, wie man es anwenden und Vorsichtsmaßnahmen variieren zwischen den verschiedenen Präparaten. Ein allgemeiner Punkt ist, dass Sie sollten topische Behandlungen, um alle betroffenen Bereich der Haut, und nicht, nur um jeden Punkt.

Benzoylperoxid

Verstehen normale Haut. Mild-to-moderate Akne - Mitesser, Pickel und kleine.
Verstehen normale Haut. Mild-to-moderate Akne - Mitesser, Pickel und kleine.

Dies ist eine gemeinsame topische Behandlung. Es verfügt über drei Aktionen - es tötet Bakterien, reduziert Entzündungen und hilft, verstopfte Poren ziehen. Daher ist es oft gut funktioniert, um entzündete Flecken klar und es hilft, Mitessern löschen. Sie können Benzoylperoxid in Apotheken zu kaufen, ohne ein Rezept. Es kommt in verschiedenen Markennamen und Stärken - gibt es eine 2,5%, 4%, 5% und 10% Stärke. Benzoylperoxid:

  • Funktioniert am besten, wenn Sie die Haut 20-30 Minuten vor der Verwendung waschen.
  • Mai bleichen Haare, Bettwäsche oder Kleidung, die in Kontakt mit ihm zu kommen.
  • Häufig bewirkt eine leichte Hautreizungen. Wenn Ihre Haut hat sich dann nicht mehr verwenden, bis die Reizung geht irritiert. Dann versuchen Sie es erneut mit einer geringeren Stärke, oder reduzieren Sie die Zeit auf Ihrer Haut vor dem Waschen bleibt. Um Hautreizungen zu vermeiden, kann die folgende helfen:
    • Verwenden Sie die niedrigste Festigkeit auf den ersten. In vielen Fällen arbeitet der 2,5% igen Zubereitung ebensogut als 10% ige Zubereitung, sondern bewirkt, dass die mindestens Reizung. Wenn Sie die Stärke erhöhen möchten, tun Sie es langsam.
    • Verwendung einer wäßrigen Zubereitung (und nicht auf Alkoholbasis ein).
    • Bewerben einmal täglich auf den ersten, und abwaschen nach mehreren Stunden.
    • Erhöhen Sie die Länge der Zeit auf der Haut belassen.
    • Ziel zu setzen zweimal täglich, wenn Sie daran gewöhnt.

Retinoide

Dies sind gut Ausstecken verstopfte Poren. Dazu gehören adapalene, Tretinoin und Isotretinoin, die in verschiedenen Markennamen kommen. Sie haben auch eine gewisse Wirkung auf die Verringerung der Entzündung. Daher wird man oft schon früh in der Akne verwendet werden, um zu entsperren Poren und Mitesser oder Pickel (Mitesser) und leicht entzündete Flecken behandeln. Sie benötigen ein Rezept für alle Retinoid Vorbereitungen. Wenn Sie eine topische Retinoid:

  • Sie können etwas entwickeln Hautrötungen und Haut-Peeling. Dieser neigt dazu, im Laufe der Zeit zu begleichen.
  • Die Spots manchmal ein wenig schlechter, bevor eine Besserung.
  • Ihre Haut kann empfindlicher auf Sonnenlicht. Daher ist es am besten, in der Nacht anwenden und abwaschen in den Morgen. Ein Sonnenschutz Creme kann auch helfen, wenn Sie in der Sonne sind.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen sind Brennen, Reizung und Trockenheit. Daher können Sie zunächst beraten werden, um eine geringer Festigkeit, weniger häufige Anwendung und für eine kürzere Dauer zu verwenden.
  • Sie sollten nicht schwanger zu sein, oder beabsichtigen schwanger zu werden, da es ein geringes Risiko von Schäden für das ungeborene Kind. Diskutieren Empfängnisverhütung mit Ihrem Arzt, wenn nötig.

Topische Antibiotika

Es gibt verschiedene topische antibiotische Präparate. Sie reduzieren die Anzahl der Bakterien und Entzündungen zu reduzieren. Allerdings haben sie wenig Einfluss auf Ausstecken verstopfte Poren. So sind sie in der Regel gut auf die Behandlung entzündeter Akne, aber Mitessern bleiben kann. Sie benötigen ein Rezept, um ein topisches Antibiotikum bekommen. Sie können eine leichte Reizung, aber in der Regel verursachen weniger Nebenwirkungen als die anderen topischen Zubereitungen.

Azelainsäure

Dies ist eine Alternative, die vor allem funktioniert, indem Sie verstopfte Poren. So, wie Retinoide, ist es gut, bei Clearing Mitessern. Es hat eine gewisse Wirkung auf die Verringerung der entzündeten Akne auch, aber wahrscheinlich nicht so viel wie Antibiotika oder Benzoylperoxid. Allerdings kann dies zu weniger Hautreizungen Benzoylperoxid.

Kombinationen

Moderate bis schwere Akne - Größere Flecken und Entzündungen. Was macht Akne verschlimmern?
Moderate bis schwere Akne - Größere Flecken und Entzündungen. Was macht Akne verschlimmern?

Einige Präparate enthalten eine Mischung von Zutaten. Zum Beispiel Benzoylperoxid sowie ein Antibiotikum oder ein Retinoid sowie ein Antibiotikum. Diese können besser als jeder Bestandteil allein.

Antibiotika-Tabletten

Antibiotika wirken durch Abtötung von Bakterien, die die Ursache der Akne beitragen. Sie haben auch eine direkte Wirkung der Verringerung der Entzündung. Antibiotika in der Regel gut funktionieren, um Akne entzündete Flecken und jede Umgebung Hautentzündung löschen. Allerdings haben sie wenig Einfluss auf Ausstecken verstopfte Poren (die Sie als Mitessern zu sehen). Also, wenn Sie nur leichte Akne mit nur Mitessern, sind Sie besser dran mit einem topischen Behandlung, dass freigibt Poren. Wenn Sie eine Menge von Mitessern sowie entzündete Akne Flecken haben, können Sie beraten, um eine topische Behandlung wie Benzoylperoxid neben der Einnahme eines Antibiotikums Tablet verwenden.

Immer lesen Sie die Packungsbeilage, die in dem Paket von Antibiotika ist. Dinge wie Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Nebenwirkungen variieren zwischen Antibiotika. Im Folgenden sind einige allgemeine Punkte.

Tetracyclin-basierten Antibiotika sind die am häufigsten verwendeten Antibiotika zur Behandlung von Akne. Dazu gehören: Oxytetracyclin, Tetracyclin, Doxycyclin und Minocyclin Lymecyclin.

  • Kinder unter 12 Jahren sollten nicht Tetracyclin-basierte Antibiotika.
  • Nehmen Sie nicht die Tetracyclin-basierte Antibiotika, wenn Sie schwanger sind, stillen oder beabsichtigen schwanger zu werden. Diskutieren Empfängnisverhütung mit Ihrem Arzt, wenn nötig.
  • Essen und Milch beeinflusst die Resorption von Oxytetracyclin oder Tetracyclin. Daher nehmen Sie diese Tabletten auf nüchternen Magen, zwischen den Mahlzeiten, mit einem Glas Wasser, (keine Milch). Doxycyclin, Lymecyclin und Minocyclin kann mit Nahrung eingenommen werden.

Andere Antibiotika, die manchmal verwendet werden, umfassen Erythromycin und Trimethoprim. Sie können beraten, eine davon zu nehmen, wenn eine der oben hat nicht gut funktioniert, oder ist ungeeignet sein.

Die Pille (eine Hormonbehandlung)

Die kombinierte Pille (die Pille) kann dazu beitragen, einige Frauen, wenn ihre Akne zu sein scheint, teilweise im Zusammenhang mit ihrer hormonellen Veränderungen. Zum Beispiel Akne, die begonnen hat oder wurde noch schlimmer im Erwachsenenalter, oder wenn Akne scheint aufflammen um die Zeit einer Periode. Es ist der Teil des Östrogen-Pille, die Gedanken zu helfen ist. Eine Vielzahl der Pille, genannt XYLIA (Markenname Dianette ®) kann besonders nützlich sein, wo eine Sensibilität für Hormon Androgen gedacht ist, werden, wodurch Akne verschlimmern. Zum Beispiel, für Frauen mit über Gesichts-Haarwuchs zusätzlich zu Akne. XYLIA enthält eine Kombination aus einem Östrogen und Cyproteronacetat (ein Anti-Androgen).

Isotretinoin Tabletten

Isotretinoin reduziert die Menge von Talg durch Ihre Talgdrüsen gemacht. Es funktioniert sehr gut, und in der Regel löscht Spots auch in schweren Fällen. Allerdings ist es in der Regel nur auf den Rat eines Spezialisten verwendet werden, nachdem andere Behandlungen wurden zunächst versucht haben. Dies ist, weil es die Gefahr von schweren Nebenwirkungen, die mit Isotretinoin Tabletten.

Was auch immer der Behandlung verwendet wird, ist es normal, dass bis zu vier Wochen für die es eine Verbesserung, die Sie sehen zu sein. Es ist oft eine gute Reaktion auf die Behandlung von sechs Wochen. Allerdings kann es bis zu vier Monate (manchmal auch länger) für maximale Reaktion auf eine Behandlung und für die Haut zu sein, in der Regel frei von Flecken. Hinweis: der häufigste Grund für ein Versagen der Therapie ist, weil einige Leute, dass die Behandlung nicht, dass arbeiten nach ein paar Wochen oder so, und aufgeben.

Deshalb bei jeder Behandlung für mindestens sechs Wochen vor der Entscheidung weiter, ob es funktioniert oder nicht. Wenn es keine Besserung nach sechs Wochen der Einnahme eine Behandlung regelmäßig und richtig, nicht verzweifeln. Hinzufügen einer anderen Behandlung oder ein Wechsel zu einem anderen oder stärkeren Behandlung wird in der Regel empfohlen, und ist wahrscheinlich zu arbeiten. Obwohl die Behandlung in der Regel klar können die meisten Flecken, gibt es keine Behandlung, die Ihre Haut perfekt wird, und die ungeraden Stelle bleiben kann.

Sobald die Flecken verschwunden sind, Akne häufig wieder aufflammt, wenn Sie die Behandlung abbrechen. Daher nach die Flecken gegangen oder sind stark reduziert, ist es üblich, weiter mit einer Erhaltungstherapie zu Akne von erneutes Aufflammen zu verhindern. Es ist üblich, Erhaltungstherapie für 4-5 Jahre brauchen, um Akne weg. Dieser ist in der Regel bis in die späten Teenager-oder frühen 20er Jahren. In einer kleinen Anzahl von Fällen besteht Akne in den 30er Jahren oder sogar noch später. Für diese Menschen ist es möglich, auch weiterhin die Haut zu behandeln, um es unter Kontrolle.

Dauerbehandlung ist in der Regel entweder mit Benzoylperoxid oder einem topischen Retinoid. Diese können sowohl auf unbestimmte Zeit verwendet werden. Die Dosis verwendet, um Flecken von der Rückkehr zu verhindern, ist oft geringer als die verwendet werden, um Akne zu behandeln. Zum Beispiel kann eine Anwendung auf der Haut jeden zweiten Tag mit einer geringen Festigkeit der Zubereitung ausreicht, um Flecken von der Rückkehr zu halten.

Es ist nicht üblich, topischen Antibiotika oder antibiotischen Tabletten als Erhaltungstherapie benutzen, wenn die Flecken verschwunden sind. Dies liegt daran, langfristige Verwendung von Antibiotika zur Resistenz von Keimen gegen Antibiotika führen kann. Auch ist Azelainsäure, eine andere topische Behandlung, nur für die Behandlung Zeiträume von sechs Monaten genehmigt. Außerdem ist es am besten nicht zu nehmen die Pille langfristig ausschließlich um Akne zu verhindern. Deshalb, wenn Sie auf den ersten mit einem Antibiotikum, Azelainsäure oder der Pille behandelt werden, können Sie beraten, Benzoylperoxid oder einem topischen Retinoid für die Wartung Behandlung gewechselt werden.

Wenn Sie schwere Akne, die nicht auf die Behandlungen in der Regel durch Hausärzte verschrieben reagiert haben, müssen Sie eventuell ein Krankenhaus Spezialisten aufzusuchen. Insbesondere dann, wenn Ihr Arzt glaubt, Sie würden von Isotretinoin Tabletten geholfen werden. Möglicherweise müssen Sie auch Krankenhausbehandlungen für Akne-Narben. Optionen für Narben gehören Laserbehandlung der Haut, mechanische oder chemische Peeling der Haut, bricht das Narbengewebe nach unten mit einer sterilen Nadel (subcision) und Injektion von Kollagen Füllstoff.

Empfehlungen