Amblyopie

Amblyopie bedeutet, dass auf einem Auge nicht vollständig entwickeln in der frühen Kindheit. Normalerweise ist eine Amblyopie korrigierbar Problem, wenn sie früh behandelt wird. Späte Behandlung kann bedeuten, dass der Anblick Problem dauerhaft bleibt. Ein Schielen ist eine der häufigsten Ursachen der Amblyopie. Die Behandlung erfolgt auf der Grundlage der amblyopic (faul) Auge härter arbeiten, um zu sehen. Dies wird in der Regel durch die Blockierung der Vision in der guten Auge mit einem Pflaster oder machen das Sehvermögen in der guten Auge verschwommen durch Atropin Augentropfen durchgeführt.

Amblyopie ist ein Zustand, in dem die Vision in einem Auge ist, weil der Mangel an Gebrauch des Auges in der frühen Kindheit schlecht. In den meisten Fällen wird nur ein Auge beeinträchtigt, aber manchmal sind beide Augen betroffen. Amblyopie wird oft als faul Auge. In einigen Fällen von Amblyopie durch anisometropia (siehe unten) verursacht wird, kann manchmal das Problem durch eine Brille korrigiert werden. In den meisten Fällen ist jedoch eine Schutzbrille nicht helfen.

In Verbindung stehende Artikel

  • Schielen (Strabismus) bei Kindern
Amblyopie. Verständnis der Entwicklung des Sehvermögens.
Amblyopie. Verständnis der Entwicklung des Sehvermögens.

Neugeborene sehen können. Jedoch, wie sie wachsen, weiterhin die Sehbahn vom Auge zum Gehirn zu entwickeln und in das Gehirn. Das Gehirn lernt, wie man die Signale, die Vision von einem Auge kommen interpretieren. Diese visuelle Entwicklung fortgesetzt, bis über das Alter 7-8 Jahre. Nach dieser Zeit werden die optischen Pfade und die Teile des Gehirns beteiligt Vision voll ausgebildet und können nicht geändert werden.

Wenn aus irgendeinem Grund, ein Kind nicht verwenden können, eine oder beide Augen normal, dann Vision ist nicht richtig gelernt. Dies führt zu schlechter Sicht (schlechte Sehschärfe) genannt Amblyopie. Die Amblyopie entsteht zusätzlich zu was sonst wirkt das Auge. In der Tat ist eine Amblyopie Entwicklungsproblem des Gehirns nicht ein Problem in dem Auge selbst. Auch wenn das andere Auge Problem behandelt wird, die visuelle Beeinträchtigung durch Amblyopie bleibt in der Regel dauerhaft, wenn sie vor dem Alter von etwa sieben Jahren behandelt wird.

Verschiedene Erkrankungen des Auges kann Amblyopie. Die drei wichtigsten Ursachen sind:

Schielen (Strabismus)

Ein Schielen ist ein Zustand, wo die Augen nicht sehen wollen gemeinsam in die gleiche Richtung. Während ein Auge schaut geradeaus, dreht sich das andere Auge nach innen, nach außen, nach oben oder nach unten zeigen. Da die Augen nicht gerade (ausgerichtet), sie auf verschiedene Dinge konzentrieren. Das Ergebnis ist, dass das Gehirn die Signale ignoriert von einem der Augen zu vermeiden doppelt sehen. Dies bedeutet, dass nur ein Auge verwendet wird, um Objekte aufzunehmen. Die meisten Fälle von Schielen auftreten in der frühen Kindheit - die kritische Zeit, wenn das Gehirn lernt, um zu sehen.

In einigen Fällen von Schielen, bleibt die Vision in jedes Auge normal. In diesen Fällen ist das Auge, das verwendet werden, um Veränderungen von Zeit zu Zeit zu konzentrieren. Daher entwickeln die Sehbahn aus beiden Augen. Doch in vielen Fällen von Schielen, bleibt ein Auge das dominierende Schwerpunkt Auge. Der andere drehte (Schielen) Auge nicht verwendet zu konzentrieren, und das Gehirn ignoriert die Signale von diesem Auge. Diese dominanten Auge dann nicht den normalen Sehbahn in der Kindheit entwickeln und Amblyopie entwickelt. (Siehe separate Broschüre mit dem Titel Schielen (Strabismus) bei Kindern für weitere Informationen.)

Fehlsichtigkeiten - Besonders Anisometropie

Refraktive Fehler sind Sehstörungen aufgrund der schlechten Fokussierung von Licht durch die Linse im Auge.. Refraktive Fehler sind: Kurzsichtigkeit (Myopie), Weitsichtigkeit (Hypermetropie) und Astigmatismus. (Siehe separate Broschüren genannt Kurzsichtigkeit - Myopie, Weitsichtigkeit - Weitsichtigkeit und Astigmatismus. für weitere Informationen)

Wenn Sie eine Fehlsichtigkeit eines Auges leiden, häufig das andere Auge gleich oder ähnlich. Eine Situation genannt anisometropia kann dort auftreten, wo es einen Unterschied von Brechung zwischen den beiden Augen. In Anisometropie kann ein Auge kurzsichtig (kurzsichtig), und die andere hypermetropischen (weitsichtig). Wenn diese Differenz groß ist, kann das Gehirn nicht, die Bilder aus beiden Augen, und sich dafür entscheiden, die Signale, die von einem Auge zu ignorieren. Normalerweise wählt das Gehirn das Auge mit der besseren Fehlsichtigkeit in Präferenz. Das andere Auge (oft die weitsichtig eins) wird dann amblyopic.

Refraktive Fehler können in der Regel mit einer Brille korrigiert werden. Sehstärke ändern, wie die Linse des Auges Licht konzentriert. Sofern Vision getestet wird, kann ein Elternteil nicht erkennen, ihr Kind hat eine Fehlsichtigkeit. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Kind Anisometropie. Ein Auge vielleicht gut genug Vision von mit bekommen haben und, ohne dass jemand zu realisieren, kann Amblyopie im Auge nicht verwendet zu entwickeln.

Andere Erkrankungen, die klare Vision zu verhindern

Welche Erkrankungen können dazu führen, Amblyopie? Fehlsichtigkeiten - Besonders Anisometropie.
Welche Erkrankungen können dazu führen, Amblyopie? Fehlsichtigkeiten - Besonders Anisometropie.

Jede Störung in einem kleinen Kind, die ein gutes Sehvermögen verhindert zu Amblyopie führen, wie das Gehirn ausfällt, um die visuellen Bahnen entwickeln. Dies wird als Stimulus Deprivation Amblyopie genannt. Zum Beispiel hält ein Katarakt in einer Linse eines Auges oder eine vernarbte Hornhaut Licht immer auf den hinteren Teil des Auges. Deshalb ist es wichtig, eine Katarakt bei einem Kind so früh wie möglich zu entfernen. (Siehe separate Broschüre mit dem Titel Katarakte für weitere Informationen.) Selbst eine herabhängende Augenlid kann Amblyopie verursachen, wenn es genug des Auges bedeckt, damit es nicht zu sehen, richtig.

Über 1 in 25 Kinder entwickeln ein gewisses Maß an Amblyopie. Amblyopie ist die häufigste Erkrankung durch pädiatrische (Kinder-) Augenärzte (Augenchirurgen) und orthoptists (non-Arzt-Profis, die Augenbewegung und Sehstörungen behandeln) behandelt.

Amblyopie kann durch die Untersuchung der Augen und Testen Vision diagnostiziert werden. Verschiedene Techniken werden verwendet, um die Sehkraft zu testen, je nach Alter des Kindes. Kinder mit einer bekannten Schielen sind sorgfältig zu sehen, ob Amblyopie entsteht überwacht.

Kinder in Großbritannien sind in der Regel eine Routine Vorschule oder Schule-Eintrag Vision Check angeboten. Einer der Hauptgründe dafür ist, Amblyopie erkennen, während er noch behandelbar ist. Aber auch wenn Ihr Kind hat eine Augenuntersuchung in der Vergangenheit hatten, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Vision in einem oder beiden Augen schlechter geworden vermuten.

Ein Baby oder Kind mit Verdacht auf Sehschwäche wird in der Regel zu einer orthoptist bezeichnet. Orthoptists sind speziell geschult, zu beurteilen und zu verwalten Kindern mit Schielen und Amblyopie. Falls erforderlich, wird eine orthoptist ein Kind zu einem Augenarzt zur weiteren Beurteilung und Behandlung beziehen.

Wenn Sie permanent Amblyopie haben, brauchen Sie nicht richtig sehen, aus einem Auge. Die Schwere der Sehbehinderung kann variieren. Obwohl Sie gut genug sehen kann mit einem Auge durch zu bekommen, ist es immer am besten, zwei voll funktionsfähige Augen haben.

Selbst mit milden Amblyopie können Sie nicht nur einen guten Eindruck von Tiefe, wenn man Objekte (man kann nicht richtig sehen in drei Dimensionen). Man kann nicht ein paar Arbeitsplätze, wenn Sie eine gute Sicht in nur ein Auge haben. Wenn Sie nur über ein gutes Sehvermögen auf einem Auge, riskieren Sie schwere Sehstörungen, wenn Sie eine Verletzung oder Erkrankung des guten Auge im späteren Leben haben. So wird die Behandlung in der Regel immer ratsam, wenn es wahrscheinlich ist, die Sehfähigkeit wiederherzustellen.

Die Behandlungen umfassen:

  • Korrektur zu Grunde liegenden Augenerkrankung, wie Schielen (Schielen), oder zu korrigieren Fehlsichtigkeiten (zB lange oder kurze Sicht).
  • Schulung der amblyopic Auge richtig funktioniert, so dass Vision kann richtig entwickeln.

Korrektur der zugrunde liegenden Erkrankungen des Auges

Fehlsichtigkeiten wie Kurz-oder Weitsichtigkeit kann mit Brille korrigiert werden. Der Graue Star kann mit einer Operation behandelt werden. Verbesserung der Sehkraft, nachdem sie mit Gläsern für eine Fehlsichtigkeit ausgestattet kann 4 -6 Monaten.

Machen Sie das betroffene Auge Arbeit

Die wichtigsten Behandlung von Amblyopie ist, die Verwendung des guten Auge zu beschränken. Dies zwingt dann das betroffene Auge zu arbeiten. Wenn dies frühzeitig in der Kindheit geschieht, werden in der Regel Vision verbessern, oft bis auf einen normalen Pegel. In der Tat sind es die visuelle Entwicklung des betroffenen Auges auf.

Die häufigste Behandlung für Amblyopie ist Auge Patchen. Dies ist, wo das gute Auge mit einer Augenklappe abgedeckt ist, zwingt die amblyopic (faul) Auge zu sehen. Augenklappen sind weich, klebrig mit Kanten, die sie auf die Haut rund um die Augenlider zu beheben. Eye Patches wird auch als Okklusion.

Die Dauer der Behandlung mit einer Augenklappe ist abhängig vom Alter des Kindes und der Schwere der Amblyopie. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis entweder die Vision normal ist, oder bis keine weitere Verbesserung vorhanden. Normalerweise würde man verfolgt werden alle drei Monate. Wenn die Vision ist normal oder stabil für sechs Monate, der Augenklappe verwenden kann off angebunden werden. Wenn Ihr Kind Katarakte gehabt hat, kann in Vollzeit Auge Patchen bis zum Alter von sieben Jahren empfohlen werden. Kurzurlaub würde in dieser Zeit gebaut werden, um die gute, gepatchte Auge davor amblyopic wegen Nichtgebrauch zu verhindern. Es kann von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten für Auge Patchen zu ergreifen, um erfolgreich zu sein. Im Durchschnitt kann Patches für 2 bis 6 Stunden pro Tag getragen werden, obwohl in schweren Fällen haben kann, um für den ganzen Tag getragen werden.

Ihr Kind wird verfolgt werden, in der Regel bis etwa acht Jahren. Dies ist, um sicherzustellen, dass das behandelte Auge noch wird richtig eingesetzt wird, und wird nicht amblyopic wieder. Manchmal wird weiteren Patch Behandlung (Erhaltungstherapie) erforderlich, bevor die Vision Bahnen im Gehirn fixiert und kann nicht geändert werden.

Andere Behandlungen für Amblyopie gehören Augentropfen und Gläser. Gelegentlich werden Augentropfen verwendet, um die Vision in der guten Auge statt einer Augenklappe verwischen. Augentropfen kann nützlich sein, wenn ein Kind sich weigert, einen Patch zu tragen. Sobald Tropfen in ein Auge des Kindes gestellt werden, kann das Kind nicht ändern, die Verwischung der Vision, es einfach nachlässt nach der Zeit. Möglicherweise müssen Sie die Tropfen in Ihr Auge des Kindes legte jeden Tag, aber manchmal kann es nur an den Wochenenden durchgeführt werden. Manche Menschen finden es schwierig, ihr Kind zu halten und setzen Sie Tropfen in die Augen. Mit etwas Übung können Sie und Ihr Kind mit Augentropfen gewöhnen. Von einer kosmetischen Gesichtspunkt, mit Augentropfen ist weniger offensichtlich als eine Augenklappe. Die Augentropfen verwendet, um die Vision der Regel verwischen enthalten den Wirkstoff Atropin. Dies kann gelegentlich zu Nebenwirkungen wie Augenreizung, Flush (Rötung) der Haut, ein schneller Herzschlag (Tachykardie) und Hyperaktivität.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mit Brille, die das gute Auge vom Sehen eindeutig gesichert sein. In der Regel wird eine Linse der Brille mattiert sein, so dass es nicht durch zu sehen. Offensichtlich haben Sie in der Lage sein, um Ihr Kind zu überreden, die Brille auf zu halten. Ein Problem bei dieser Methode ist, dass das Kind rund um das Objektiv zu schauen, dem Sieg über die Aufgabe der Verhinderung das Auge vom Sehen. Selten sind spezielle Kontaktlinsen für die gleiche Arbeit verwendet - um den in der Vision gutes Auge verschwimmen. Kontaktlinsen kann schwierig sein, bei kleinen Kindern zu verwenden, und die sorgfältige Händewaschen beim Umgang mit den Linsen ist unerlässlich, um Augeninfektionen zu verhindern.

Vision-Therapie kann als eine Behandlung, die gute Arbeit mit dem Auge Patchen erreichten Stand zu halten verwendet werden. Dabei spielen visuell anspruchsvolle Spiele mit einem Kind, das betroffene Auge noch härter arbeiten - wie Augentraining. Ihr Kind sollte nicht in der Nähe-up-Aktivitäten, wenn das Tragen eines Patches oder mit anderen Behandlungen Amblyopie. Aktivitäten wie Zeichnen und Färben, Lesen und schulischen Arbeit sind detaillierte und arbeiten das Auge gut.

Hinweis: Einige Leute denken fälschlicherweise, dass Auge Patchen eine Behandlung, die das Aussehen eines Schielen zu korrigieren. Eye Patches und andere Behandlungen für Amblyopie zielen die Sicht zu verbessern, und nicht korrigieren das Erscheinungsbild eines schielen.

In der Regel, je jünger das Kind behandelt wird, desto schneller ist die Verbesserung der Sehschärfe ist wahrscheinlich, und desto besser ist die Chance auf Wiederherstellung der vollen normales Sehvermögen. Wenn die Behandlung vor dem Alter von ca. 6-7 Jahren gestartet wird, dann ist es oft möglich, normales Sehvermögen wiederherzustellen. Wenn die Behandlung bei älteren Kindern gestartet wird dann eine gewisse Verbesserung in Sicht immer noch auftreten, aber voll normales Sehvermögen ist wahrscheinlich nicht erreicht werden.

Über 1 in 4 Kinder entwickeln ein Wiederauftreten der Amblyopie auf die Behandlung abbrechen. Dieses Risiko ist höher, wenn das Patchen abrupt gestoppt wird, und ist der Grund für eine sorgfältige Überwachung. Wenn das Problem wieder, ist eine weitere Behandlung in der Regel erforderlich.

Es ist sehr wichtig, den Rat, den Sie von einem orthoptist oder Augenarzt zu patchen (oder andere Behandlungen Amblyopie) sorgfältig. Der häufigste Grund für ein Versagen der Therapie ist, weil der Patch nicht richtig lange genug getragen. Wenn Ihr Kind älter wird, die Vision Bahnen werden voll ausgebildet, und nicht zu ändern, so früh Patchen unerlässlich.

Harte Arbeit in persistierenden mit der Behandlung kann den langfristigen Nutzen guter Sicht. Aber, es kann schwierig sein, ein Kind dazu zu bewegen, eine Augenklappe tragen. Der Patch kann lästig sein, und sie sind wahrscheinlich zu versuchen, es zu entfernen. Effektiv sind Sie vorübergehend die ihre Augen schlechter, während sie das Pflaster tragen - Sie haben ihre guten Auge, das sieht gut abgedeckt und sie zu zwingen, die amblyopic Auge verwenden. Das ist unmöglich für ein junges Kind zu verstehen. Belohnungen, wie Aufkleber oder Sternkarten, können verwendet werden, um sie zu ermutigen, ihre Patch tragen. Es ist meist einfacher, ein Baby Augenklappe, da sie weniger in der Lage, es zu entfernen sind. Wenn es unmöglich ist, für Ihr Kind, um den Patch richtig tragen, kann Ihr Augenarzt oder orthoptist vorschlagen, mit Tropfen oder eine andere Methode, um die amblyopic Auge Arbeit zu machen.

Empfehlungen