Condom (Mantel)

Das Kondom ist eine wirksame Methode der Empfängnisverhütung, wenn richtig eingesetzt. Es hilft auch vor sexuell übertragbaren Infektionen zu schützen.

Ein Kondom deckt den erigierten Penis beim Sex und stoppt das Eindringen von Spermien die Vagina der Frau. Die meisten Kondome sind aus dünnem Latex (Kautschuk). Über 2 in 100 Menschen sind allergisch gegen Latex. Die neuere Polyurethan (Kunststoff) Kondom ist eine Alternative. Polyurethan-Kondome sind auch geruchsfrei, dünner und empfindlicher als Latex-Kondomen. Sie sind jedoch teurer.

Das Kondom ist zu 98% wirksam, wenn richtig eingesetzt. Dies bedeutet, dass etwa 2 100 Frauen in schwanger werden jedes Jahr, wenn Kondome richtig zur Empfängnisverhütung verwendet werden. Wenn kein Verhütungsmittel verwendet wird, werden mehr als 80 von 100 sexuell aktiven Frauen innerhalb eines Jahres schwanger.

Wenn Kondome weniger sorgfältig verwendet werden dann werden sie weniger wirksam. Korrekte Verwendung bedeutet:

  • Die Verwendung eines Kondoms jedes Mal, wenn Sie Sex haben.
  • Um es auf den Penis, bevor es den vaginalen Bereich berührt.
  • Der Penis sollte auch nicht berühren der Frau vaginalen Bereich, nachdem das Kondom abgezogen.
Condom (Mantel). Wie effektiv ist das männliche Kondom?
Condom (Mantel). Wie effektiv ist das männliche Kondom?

Sie sind einfach zu kaufen und zu verwenden, und sind frei von medizinischen Risiken. Sie können sehr zuverlässig, wenn verwendet sorgfältig. Sie helfen dabei, vor sexuell übertragbaren Infektionen zu schützen. Sie können helfen, Krebs des Gebärmutterhalses (Gebärmutterhals) zu verhindern.

Manche Menschen fühlen Sex muss unterbrochen werden, um ein Kondom auf gestellt werden. Manche Männer glauben, dass ihre Penis weniger empfindlich mit einem Kondom auf ist. Das Kondom kann manchmal aufgeteilt. Wenn sie spaltet, besteht die Gefahr der Schwangerschaft.

Lesen Sie die Anweisungen auf der Packung genau. Das Folgende ist eine allgemeine Anleitung:

  • Achten Sie darauf, das Kondom Sie ist von guter Qualität (suchen Sie nach dem British Standards Institute (BSI)-Zeichen und "zu verbrauchen bis" Datum).
  • Setzen Sie das Kondom auf den Penis vor jedem Kontakt mit der Vagina.
  • Nutze jedes Kondom nur einmal.
  • Drücken Sie den Zitzenspitze loswerden Luft.
  • Dann rollen Sie das Kondom auf dem erigierten Penis.
  • Sie sollten nicht mit Öl-basierten Produkten - wie Vaseline ®, Körper Öle, Lotionen oder - mit Latex-Kondomen. Sie können Schäden verursachen Latex und das Kondom zu spalten. Wenn Sie einen Schmierstoff mit einem Latex-Kondom benutzen wollen, dann verwenden KY Jelly ® oder eine spermicidal Gelee. Jede Schmiermittel ist in Ordnung mit Polyurethan-Kondomen.
  • Nach dem Sex, ziehen Sie den Penis, bevor es zu weich wird.
  • Achten Sie darauf, keine Samen zu vergießen, wenn man das Kondom.
  • Wenn das Kondom Splits oder abrutscht, beraten über Notfall-Kontrazeption innerhalb von 72 Stunden.

Dazu gehören die folgenden:

  • Der Penis kann auslaufen Spermien vor dem Mann ejakuliert ('kommt'). Wenn es einen Kontakt mit dem vaginalen Bereich vor dem Kondom gebracht wird, kann die Frau schwanger werden.
  • Das Kondom kann auch undicht Spermien, wenn der Penis herausgezogen wird.
  • Wenn Sie hatte Sex schon kann es Spermien noch auf den Penis. Wenn es einen Kontakt mit der Vagina, bevor ein neues Kondom gebracht wird, kann die Frau schwanger werden.
  • Eine Beschädigung des Kondoms kann das Kondom zu spalten - beispielsweise bei Frauen mit scharfen Fingernägel behandelt.

Hinweis: Wenn einer der oben genannten Fall, dann sollten Sie Pille innerhalb von 72 Stunden zu erhalten. Es ist umso wirksamer, je früher sie nach dem Geschlechtsverkehr genommen.

Siehe separate Broschüre mit dem Titel Notfall-Kontrazeption für weitere Details.

Weitere Hilfe und Informationen

FPA

Empfehlungen

  • Das Kondom für die Frau ist eine wirksame Methode der Empfängnisverhütung, wenn…
  • Es gibt im Wesentlichen zwei Arten der chronischen Prostatitis - chronische…
  • Genitourinary (GU) Prolaps tritt auf, wenn die normalen Strukturen zur…
  • Hypospadie ist eine Anomalie der Harnröhre und des Penis, die bei der Geburt…