Gewichtsverlust (unbeabsichtigt)

In der Regel, wenn Sie Gewicht verloren haben und nicht wissen, warum dann einen Arzt aufsuchen. Ein Arzt Bewertung und Tests werden in der Regel in der Lage sein, um die Ursache zu finden.

Es ist üblich, um Gewicht zu verlieren, wenn Sie eine schwere Krankheit haben. Für die meisten schweren Krankheiten, wird es in der Regel ein oder mehrere andere Symptome, weit vor jeder Gewichtsverlust entwickeln. Der Gewichtsverlust in diesen Situationen wird erklärt und kann oft zu erwarten.

Jedoch, gelegentlich, ist das erste Symptom in einigen schweren Erkrankungen zu entwickeln Gewichtsverlust. Andere Symptome in der Regel irgendwann später zu entwickeln. Auch einige Menschen mit Gewichtsverlust als erstes Symptom tatsächlich ein oder mehrere Symptome, wenn sie über sie befragt wurden. Doch, können sie nicht bewusst gewesen, die Bedeutung der anderen Symptome haben. Zum Beispiel, Gewichtsverlust ist ein häufiges Symptom der unbehandelten Typ 2 Diabetes. Manche Menschen können einen Arzt zu sagen, dass sie Gewicht verloren haben und nicht wissen, warum. Ein Arzt kann dann fragen, ob sie abgewälzt haben mehr Urin als üblich (ein typisches Symptom von Diabetes). Auf diese Frage kann die Person etwas sagen wie "Jetzt wo du es sagst, ja, ich habe. Aber ich hatte genau das legte meine alternden Prostata und nicht dachte viel darüber."

Der Rest dieser Artikel listet einige der häufigsten Bedingungen, bei denen Gewichtsverlust ist manchmal das erste Symptom von der Person, Verwandten oder Freund bemerkt. Offensichtlich schließt es Menschen, die eine Diät machen oder Sport treiben, um Gewicht zu verlieren, bewusst. Und die Liste ist nicht erschöpfend.

Krebs

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle von Krebs, andere Symptome vor jeder Gewichtsverlust entwickeln. Es gibt viele Symptome, die auftreten können, je nach der Art und dem Ort des Tumors. Jedoch, gelegentlich, Gewichtsverlust ist das erste Symptom bemerkt. Der Gewichtsverlust ist zum Teil auf die erhöhte Aktivität von Krebszellen im Körper, die Ernährung erfordern. (Gewichtsverlust in weiter fortgeschrittenen Krebs ist aufgrund verschiedener Faktoren kombinierten.)

Typ-2-Diabetes

Typ-2-Diabetes tritt vor allem bei Menschen über 40 Jahren. Die vier häufigsten Symptome sind: Durst ein großer Teil der Zeit, vorbei an großen Mengen von Urin, Müdigkeit und Gewichtsverlust. Einige Leute gehen weg von den ersten drei Symptome mit anderen Dingen zu tun, oder 'älter'. So ist der Gewichtsverlust manchmal das erste, was zu einem Arzt gemeldet. Der Gewichtsverlust ist zum Teil auf die Zucker (Glukose), die mit dem Urin weitergegeben wird.

Depression

Depression ist eine Reihe von Symptomen. Allerdings haben manche Menschen nicht erkennen, dass sie Depressionen haben. Sie können das Gefühl niedrig und nicht richtig, kann aber nicht sagen, warum, und auch daran zu denken, wie gerade für sie normal. Viele Menschen mit Depressionen können ihre wahren Gefühle von Freunden und Familie zu verbergen. Gewichtsverlust entwickeln kann, weil nicht viel essen. Es ist manchmal Freunde oder Familie, die tatsächlich feststellen können, dass eine Person an Gewicht verloren und es dann entpuppt sich aufgrund von Depressionen.

Alkoholmissbrauch / Alkoholabhängigkeit

Einige Leute, die viel trinken Alkohol nicht nach sich selbst sehr gut aussehen. Ihre Nahrung kann nicht sehr gut und sie kann Gewicht zu verlieren. Sie können jedoch in der Ablehnung über einem Alkohol Problem sein. Es kann Freunden oder der Familie, die tatsächlich feststellen, dass die Person hat an Gewicht verloren. Tatsächlich ist dies eine Möglichkeit, dass eine versteckte Alkohol Problem bei manchen Menschen ans Licht kommt. Familie und Freunde können zeigen sich besorgt über Gewichtsverlust und nicht wissen, dass die Person ein Alkoholproblem hat.

Hyperthyreose

Hyperthyreose bedeutet, dass Sie zu viel von einem Hormon namens Thyroxin zu machen. Die extra Thyroxin verursacht viele von Ihrem Körper die Funktionen zu beschleunigen. Es gibt viele mögliche Symptome wie ist unruhig, nervös, emotional, reizbar, schlafen schlecht, Zittern, Schwitzen, Durchfall und Sein "immer auf dem Sprung." Ein weiteres typisches Symptom ist, Gewicht zu verlieren trotz einer erhöhten Appetit. Dies kann ein erstes Symptom sein. Aber noch einmal, einige der anderen Symptome, wie unruhiges auftreten kann, kann nervös, emotional oder gereizt nur auf eine stressige Zeit des Lebens oder um Ihre Persönlichkeit gestellt werden. In den frühen Stadien der Hyperthyreose manche Menschen tatsächlich wohl fühlen und voller Energie und nicht, dass sie ein Problem haben, aber Gewicht zu verlieren.

Chronische (persistent) Infektion oder Entzündung

Es wäre ungewöhnlich, nicht auf andere Symptome, die mit einer chronischen Infektion haben. Aber gelegentlich, das erste Symptom, das bei Infektionen wie Tuberkulose oder bemerkt wird HIV ist Gewichtsverlust. Hookworm Infektion des Darms ist ein weiteres Beispiel, wo Gewichtsverlust das erste Anzeichen der Krankheit sein kann. Hookworm ist ein sehr häufiges Problem weltweit (aber selten n Vereinigtes Königreich). Ebenso gibt es verschiedene Bedingungen, die anhaltende Entzündung eines Teils oder von Teilen des Körpers führen. Auch würden andere Symptome üblich. Aber manchmal eine entzündliche Erkrankung wie Polymyalgia rheumatica kann nur machen Sie sich unwohl fühlen und Gewicht zu verlieren, bevor andere Symptome entwickeln.

Malabsorptionssyndromen

Es gibt verschiedene Krankheiten, wie Nahrung absorbiert und aufgenommen in den Körper aus dem Darm beeinflussen können. Diese würden in der Regel Symptome wie Durchfall. Allerdings kann Gewichtsverlust das erste Symptom bemerkt werden.

Demenz

Die Menschen in den frühen Stadien der Demenz können offenbar von recht gut erhalten, aber in Wirklichkeit sind sie nicht in der Lage, für sich selbst sehr gut aussehen. Sie haben vielleicht eine schlechte Ernährung, sondern erscheinen in sich selbst glücklich. Auch hier ist es manchmal Freunde oder Familie, die zuerst bemerken kann, dass eine Person nicht richtig und hat an Gewicht verloren und es dann entpuppt sich die frühen Stadien der Demenz.

Wenn Sie Gewicht verloren haben und nicht wissen, warum dann einen Arzt aufsuchen. Dies liegt daran, in der Regel, je früher ein ernstes Problem erkannt wird, desto besser die Chance, dass die Behandlung kann die Prognose (Prognose) zu verbessern.

Gewichtsverlust (unbeabsichtigt). Gewichtsverlust als ein Symptom.
Gewichtsverlust (unbeabsichtigt). Gewichtsverlust als ein Symptom.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich verschiedene Fragen zu stellen. Er oder sie kann tatsächlich aufzudecken andere Symptome, dass Sie entweder nicht bewusst waren oder nicht glaube, waren signifikant. Er oder sie kann auch Sie untersuchen. Nach einer ärztlichen Beurteilung kann die wahrscheinliche Ursache klar sein, und Ihr Arzt wird Sie beraten, was als nächstes zu tun. Tests kann oder kann nicht angemessen sein.

Die Behandlung hängt von der Ursache. Siehe die einzelnen Broschüren über die verschiedenen Krankheiten, die zu Gewichtsverlust führen kann.

Empfehlungen