Bupropion

  • Bupropion wird Ihnen helfen, das Rauchen aufzugeben, aber Sie müssen noch der Wille zum Erfolg und zu brechen die Gewohnheit des Rauchens.
  • Beginn der Einnahme von Bupropion sieben Tage vor Beginn Ihrer Zielgruppe Stop Datum und Ziel, das Rauchen vollständig zu stoppen am Tag acht der Behandlung.
  • Schlafstörungen ist eine sehr häufige Nebenwirkung von Bupropion, aber dies kann verringert werden, wenn Sie die Einnahme einer Dosis vor dem Schlafengehen zu vermeiden.
Art der Medizin Raucherentwöhnung Hilfe
Verwendet für Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören
Auch als Zyban ®
Erhältlich als Tablets

Nikotin ist eine Droge, die aus dem Tabak in Zigaretten inhaliert wird. Es wird in den Blutkreislauf und stimuliert das Gehirn. Die meisten regelmäßigen Raucher sind süchtig nach Nikotin. Auch wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, kann es schwierig sein, um erfolgreich zu sein, weil Nikotinsucht ist stark und schwer zu brechen. Dies ist, wo Bupropion kann helfen.

Wer das Rauchen aufgibt in jemanden, der regelmäßig raucht eine Reduktion einiger Chemikalien im Gehirn, die das Verlangen, Angst, Reizbarkeit und andere Symptome, die mit 'Aufgeben' assoziiert führt. Bupropion wird angenommen, dass durch die Anhebung dieser Chemikalien, die dann lindert die Entzugserscheinungen, die Sie erhalten, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören zu arbeiten.

Bupropion nicht "machen", das Rauchen aufzugeben. Sie müssen noch der Wille zum Erfolg und zu brechen die Gewohnheit des Rauchens. Eine Kombination von Bupropion mit Beratung von einer Krankenschwester, Arzt, Apotheker oder andere Gesundheitsberufe erhöht Ihre Chance, erfolgreich das Rauchen aufgibt. Daher werden die meisten Ärzte verschreiben nur Bupropion an Menschen, die wirklich wollen, um das Rauchen als Teil einer "Raucherentwöhnung"-Programm zu stoppen.

Vor der Einnahme von Bupropion sicherstellen, dass Ihr Arzt oder Apotheker kennt:

  • Wenn Sie unter 18 Jahre alt.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Wenn Sie an Diabetes leiden.
  • Wenn Sie an Epilepsie leiden oder jede andere Bedingung, die Anfälle (passt) verursacht.
  • Wenn Sie jemals eine Essstörung wie Magersucht oder Bulimie.
  • Wenn Sie an einer bipolaren Störung.
  • Wenn Sie ein Alkohol-oder Drogenproblem.
  • Wenn Sie einen Tumor im Gehirn, der Wirbelsäule oder des Nervensystems.
  • Wenn Sie schon einmal eine schwere Kopfverletzung.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Vor Beginn dieser Behandlung benötigen, lesen des Herstellers gedruckt Informationsblatt aus dem Inneren der Packung.
  • Nehmen Bupropion genau nach Anweisung des Arztes ein. Wenn Sie älter sind oder wenn Sie bestimmte Leber-oder Nierenerkrankungen haben, Ihre Dosis unterschiedlich sein kann, um unter und Ihr Arzt wird Sie beraten, ob dies der Fall ist.
  • Beginnen Sie mit der Einnahme von einer Tablette (150 mg) pro Tag für sechs Tage. Dann eine Tablette zweimal täglich zu erhöhen, mindestens acht Stunden auseinander. Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette zu jeder Zeit, und nehmen Sie nicht mehr als zwei Tabletten an einem Tag. Richten Sie mit dem Rauchen ganz aufhören am Tag acht der Behandlung. Dies ermöglicht den Aufbau Bupropion in Ihrem Körper, bevor Sie mit dem Rauchen aufhören. Sie sollten dann weiterhin die Tabletten für weitere 7 Wochen.
  • Die Tabletten sollten unzerkaut mit einem Glas Wasser sein, und sollte nicht zerkleinert oder zerkaut werden.
  • Sie können Bupropion Tabletten vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden.
  • Versuchen Sie, Bupropion gleichzeitig (n) nehmen jeden Tag zu vermeiden, fehlt keine Dosen.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis zu nehmen haben, keine Sorge, nehmen Sie nur die nächste Dosis, wenn sie fällig ist. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um die vergessene Dosis.
  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßige Termine mit Ihrem Arzt zu halten. Dies ist so, Ihr Arzt kann über Ihre Fortschritte zu überprüfen. Ihr Blutdruck kann müssen gemessen werden, während der Einnahme dieses Medikaments werden.
  • Bupropion wird Ihnen helfen, das Rauchen aufzugeben, aber Sie müssen noch der Wille zum Erfolg und zu brechen die Gewohnheit des Rauchens. Wenn Sie immer noch rauchen werden nach sieben Wochen, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.
  • Bupropion kann Auswirkungen auf Ihre Konzentration und führen Sie sich schwindelig fühlen. Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt um Rat über die Einnahme Bupropion und Alkohol. Sie können beraten, keinen Alkohol zu trinken, während Sie mit Bupropion behandelt werden.
  • Wenn Sie irgendwelche Medikamente zu kaufen, mit einem Apotheker, dass sie sicher mit Bupropion nehmen sind zu überprüfen.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Gemeinsame Bupropion Nebenwirkungen Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Schlafstörungen Vermeiden Sie Ihre letzte Dosis vor dem Schlafengehen
Schwindelgefühl Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen
Kopfschmerzen Fragen Sie Ihren Apotheker, um eine geeignete Schmerzmittel empfehlen
Mundtrockenheit Versuchen Kauen zuckerfreien Kaugummi oder lutschen Sie zuckerfreie Bonbons
Übelkeit oder Erbrechen, Magenschmerzen Halten Sie sich an einfache Speisen und kleinere Mahlzeiten essen, aber mehr regelmäßig
Verstopfung Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse und viel Wasser trinken
Gefühl wackelig oder der Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Änderungen an der Art und Weise Dinge Geschmack Sollte einer dieser lästigen werden, mit Ihrem Arzt sprechen

Wichtig: Wenn Sie depressiv oder fühlen beginnen mit Gedanken über sich selbst zu verletzen, lassen Sie Ihren Arzt sofort wissen. Depression kann als ein Symptom der Nikotin-Entzug auftreten und es kann auch selten bei Menschen, die Bupropion.

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin erleben, diskutieren Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass jemand eine Überdosis dieses Arzneimittels gehen auf die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gemacht. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Wenn Sie mit eine Behandlung wie eine Operation oder Zahnbehandlung sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen