Dihydrocodeine zur Schmerzlinderung

  • Dihydrocodeine wird verwendet, um Schmerzen zu lindern.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit und Übelkeit.
  • Nehmen Sie nicht mehr als Ihr Arzt empfohlen hat.
Art der Medizin Opioid-Analgetikum
Verwendet für Schmerzlinderung
Auch als DF 118 Forte ®
DHC Continus ®
Erhältlich als Tabletten, Retardtabletten, oral Flüssigkeit und Einspritzung

Dihydrocodeine wird verwendet, um moderate Arten von Schmerzen zu kontrollieren. Es funktioniert durch die Bindung an bestimmte Rezeptoren (so genannte Opioid-Rezeptoren) im Gehirn, die die Schmerzen, die Sie fühlen reduziert.

Dihydrocodeine ist auch ein Bestandteil in einer Kombination Schmerzmittel als Co-dydramol. Es gibt einen separaten Medizin Broschüre mit dem Titel "Co-dydramol zur Schmerzlinderung", die über das erklärt.

Einige Medikamente sind nicht geeignet für Personen mit bestimmten Bedingungen, und manchmal ein Medikament kann nur verwendet werden, wenn besondere Sorgfalt getroffen wird. Aus diesen Gründen, bevor Sie mit der Einnahme Dihydrocodein beginnen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker, weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie irgendwelche Probleme mit der Atmung, wie Asthma oder chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Wenn Sie Probleme mit der Schilddrüse oder Prostata.
  • Wenn Sie an Epilepsie leiden oder niedriger Blutdruck.
  • Wenn Sie ein Problem mit Ihrem Gallengang oder Bauchspeicheldrüse.
  • Wenn Sie für mehr als eine Woche unter Verstopfung oder eine entzündliche Darmerkrankung Problem.
  • Wenn Sie schon einmal gewesen abhängig von Drogen oder Alkohol.
  • Wenn Sie vor kurzem eine schwere Kopfverletzung.
  • Wenn Sie an Myasthenia gravis (eine Bedingung, Muskelschwäche verursacht).
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Bevor Sie diese Behandlung zu beginnen, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre aus Ihrer Packung. Die Broschüre erhalten Sie mehr Informationen über die spezifische Marke von Dihydrocodein Sie gegeben haben, und eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Einnahme.
  • Nehmen Dihydrocodein genau nach Anweisung des Arztes ein. Die übliche Dosis für einen Erwachsenen beträgt 30 mg alle vier Stunden, obwohl Ihren Arzt oder Apotheker wird Ihnen sagen, welche Dosis die richtige für Sie ist. Ihre Dosis wird auch auf dem Etikett der Rucksack sein. Wenn Sie wurden Dihydrocodein für Ihr Kind gegeben, überprüfen Sie das Etikett sorgfältig, um sicherzustellen, Sie geben die richtige Dosis.
  • Nehmen Sie Ihre Dosen von Dihydrocodein nach dem Essen, wo möglich, da diese helfen, Nebenwirkungen wie Übelkeit reduzieren.
  • Wenn Sie schon Retardtabletten (DHC Continus ®) gegeben haben, diese sind speziell entwickelt, um Dihydrocodein langsam loslassen, um Ihnen eine noch schmerzstillende Wirkung. Sie sollten diese Tabletten schlucken Ganzes - nicht kauen oder zerkleinern.
  • Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie, sobald Sie sich erinnern und dann weiter wie zuvor. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um die vergessene Dosis.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Dihydrocodein und Alkohol. Ihr Arzt kann empfehlen Sie keinen Alkohol trinken, während Sie dieses Arzneimittel verwenden, da es die Möglichkeit von Nebenwirkungen wie Schwindel und Schläfrigkeit erhöht.
  • Nehmen Sie nicht Dihydrocodein länger als Sie von Ihrem Arzt beraten. Dies liegt daran, wiederholte Anwendung von Dihydrocodein über einen Zeitraum von Zeit, um Ihren Körper kann die Abhängigkeit von ihm führen. Wenn Sie die Einnahme dann plötzlich, kann es zu Entzugserscheinungen wie Unruhe und Reizbarkeit.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Gemeinsame Dihydrocodein Nebenwirkungen - Diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmen, Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen Halten Sie sich an einfache Mahlzeiten - reich vermeiden oder stark gewürzte Speisen
Verstopfung Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und viel Wasser trinken jeden Tag
Schwindelgefühl oder schläfrig Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen. Trinken Sie keinen Alkohol
Mundtrockenheit Versuchen Kauen zuckerfreien Kaugummi oder lutschen Sie zuckerfreie Bonbons

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.
  • Wenn Sie kaufen keine Medikamente überprüfen mit einem Apotheker, dass sie sicher, mit Ihrer anderen Medikamente nehmen.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass jemand eine Überdosis dieses Arzneimittels gehen auf die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gemacht. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Wenn Sie eine Operation oder Zahnbehandlung sind, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen