Methadon

  • Methadon ist ein Ersatz für die Straße Drogen wie Heroin, die Sucht führen.
  • Es ist wichtig, dass Sie weiterhin Methadon regelmäßig zu treffen, um das Risiko von Entzugserscheinungen auftreten zu reduzieren.
  • Sie sind eher an einem Aufenthalt vom Heroin, wenn Sie Unterstützung haben erfolgreich zu sein. Informieren Sie sich über die Beratung und Hilfe in Ihrer Nähe zur Verfügung.
Art der Medizin Opioid-Substitutionstherapie
Verwendet für Um Opioidabhängigkeit wie Heroinabhängigkeit verwalten
Erhältlich als Orale flüssige

Methadon wird verwendet, um Ihnen helfen, abseits der Straße Drogen wie Heroin. Es kann verhindern oder reduzieren die unangenehmen Entzugserscheinungen, wenn Sie solche Medikamente zu stoppen. Es ist ein Arzneimittel, das ähnlich wie Heroin und arbeitet als Ersatz-Therapie. Viele Menschen wählen, um auf Methadon langfristig zu bleiben, auch wenn einige Leute ihre schrittweise Verringerung Dosis und kommen von ihm weg.

Die Wirkungen von Methadon länger als Heroin so ist es in der Regel als einmal tägliche Dosis verordnet. Um damit zu beginnen, werden Sie in der Regel aufgefordert, sie unter der Aufsicht des Apothekers, die Methadon verzichtet, Sie zu treffen. Das bedeutet, es kann kein Zweifel darüber, wie viel Methadon Sie bei jeder Dosis nehmen. Diese Überwachung kann nach ein paar Monaten von der regelmäßigen Einnahme Ihrer Erhaltungsdosis gelockert werden.

Methadon wirkt auch als Schmerzmittel. Es wird gelegentlich verwendet, um starke Schmerzen zu behandeln, wenn andere starke Schmerzmittel ungeeignet sind. Wenn Sie wurden aus diesem Grund Methadon verschrieben, dann sollten Sie fragen Sie Ihren Arzt oder Home-Care-Team, wenn Sie Fragen zu Ihrer Behandlung haben. Dieses Medikament Broschüre gibt Auskunft über Methadon, wenn es verwendet wird, um Drogenabhängigkeit nur verwalten.

Um sicherzustellen, dass dies die richtige Behandlung für Sie, bevor Sie mit Methadon ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker kennt starten:

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Wenn Sie Leber-, Nieren-, Herz-oder Prostata-Probleme haben.
  • Wenn Sie Probleme mit der Atmung, wie Asthma oder chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).
  • Wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben.
  • Wenn Sie Probleme mit der Schilddrüse haben.
  • Wenn Sie Anfälle oder Epilepsie.
  • Wenn Sie ein Problem haben in Ihrem Gallengang.
  • Wenn Sie ein Problem entzündlichen Darmerkrankungen.
  • Wenn Sie an Myasthenia gravis (eine Bedingung, Muskelschwäche verursacht).
  • Wenn Sie vor kurzem eine schwere Kopfverletzung erlitten.
  • Wenn Sie Nebenniere Probleme oder Phäochromozytom (einem Wachstum auf Ihre Nebennieren).
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf eine Medizin.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Folgen Sie dem Rat Ihres Arztes gegeben hat sorgfältig und lesen Sie alle gedruckten Informationen, die Sie erhalten haben. Des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre geben Ihnen gerne weitere Informationen zu Methadon, und eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Einnahme.
  • Nehmen Methadon genau nach Anweisung des Arztes ein. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger als die Dosis, die Sie verordnet worden sind.
  • Versuchen Sie, Ihre Methadon-Dosis zur gleichen Zeit jeden Tag. Zunächst werden Sie aufgefordert, Methadon, wo Sie können überwacht werden. Dies soll Ihnen helfen, mit Ihrer Behandlung bleiben und stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen keine Dosen.
  • Zunächst wird Ihr Arzt eine geringe Dosis-ish, und dann sehen Sie häufig, um dies zu einer regelmäßigen Wartung Dosis anpassen. Diese frühe Phase ist sehr wichtig, da eine zu hohe Dosis kann man schwere Schäden, so seien Sie bitte geduldig. Es kann einige Wochen dauern, bis die richtige Dosis gefunden wird, und Sie können einige Entzugserscheinungen während dieser Zeit haben. Die richtige Dosis variiert von Person zu Person, je nachdem, wie viel Heroin Sie wurden mit Hilfe und wie Ihr Körper beschäftigt sich mit (metabolisiert) Methadon.
  • Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, warten Sie, bis die nächste Dosis fällig ist und dann nehmen Sie nur eine Dosis. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um sich für eine vergessene Dosis.
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie keine Dosen eingenommen haben kennt. Dies liegt daran, wenn Sie mehr als drei Tage von Methadon verpassen, wird die Dosierung geändert werden müssen.
  • Es ist wichtig, dass Sie Ihre regelmäßige Termine mit Ihrem Arzt oder einer Klinik zu halten, damit Sie Ihre Fortschritte überprüft werden können. Sie werden gebeten, eine Urinprobe von Zeit zu Zeit zu geben.
  • Methadon verursacht Schläfrigkeit und werden Ihre Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Sie sollten sagen, die DVLA, dass Sie sich, wenn Sie ein Methadon-Treiber sind. Sie sind wahrscheinlich von der Fahrt zunächst verboten werden, obwohl Sie dürfen später wieder fahren, vorbehaltlich einer jährlichen medizinischen Bewertung werden. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wann Sie fahren fortgesetzt.
  • Nehmen Sie nicht mehr als die Dosis mit Ihrem Arzt Ihnen verordnet hat. Anzeichen einer Überdosierung können gehören punktgenaue Schüler, flache Atmung und schließlich Bewusstlosigkeit. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes gehabt haben könnte eine Überdosis Methadon, fragen Sie Ihren Arzt oder gehen Sie zur Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Sie sind eher an einem Aufenthalt vom Heroin, wenn Sie Unterstützung und Beratung haben erfolgreich zu sein. Lokale Medikament Community-Teams, Selbsthilfegruppen und anderen Einrichtungen kann eine Hilfe sein. Es ist viel schwieriger zu "do it alone ', so für die Beratung gehen und helfen, wenn es in Ihrer Region verfügbar ist.
  • Sie sollten keine illegalen Drogen oder zu viel Alkohol trinken, während Sie auf Methadon sind. Dies ist, weil andere Straße Drogen wie Benzodiazepine ('benzos'), Methadon und Alkohol beeinflussen können und die Chance erhöhen, unerwünschte Wirkungen.
  • Methadon (auch in kleinen Mengen) ist eine besondere Gefahr für die Kinder und andere Menschen, wenn es verschluckt wird. Wenn Sie vermuten, dass jemand anders einige von diesem Medikament genommen, erhalten medizinische Hilfe sofort.
  • Nicht stoppen, Methadon ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Drogen-team worker erste. Es ist wichtig, dass Methadon regelmäßig getroffen werden sollten, um das Risiko von Entzugserscheinungen auftreten zu reduzieren. Entzugserscheinungen bei Methadon sind ähnlich denen von Heroin (sie sind weniger streng, aber länger). Wenn Sie bereit sind, zu erwägen, Drogen-frei sind, wird Ihr Arzt oder Drogen-team worker in der Lage sein zu entscheiden, auf dem besten Weg, dies zu tun, um Entzugserscheinungen auf ein Minimum zu halten.
  • Wenn Sie irgendwelche Medikamente zu kaufen, mit einem Apotheker, dass sie sicher mit Methadon zu nehmen sind zu überprüfen.
  • Wenn Sie eine Operation oder Zahnbehandlung sind, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Sie einnehmen Methadon.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Gemeinsame Methadon Nebenwirkungen - Diese etwa 1 von 10 Menschen, die dieses Medikament nehmen beeinflussen Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen Halten Sie sich an einfache Mahlzeiten - reich vermeiden oder stark gewürzte Speisen
Verstopfung Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und viel Wasser trinken jeden Tag
Schwindelgefühl, Ohnmacht oder schläfrig Nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen. Trinken Sie keinen Alkohol
Mundtrockenheit Versuchen Kauen zuckerfreien Kaugummi oder lutschen Sie zuckerfreie Bonbons
Andere häufige Nebenwirkungen sind: Flüssigkeitsansammlungen verursachen geschwollene Füße oder Knöchel, Schwitzen Stimmungsschwankungen, Schwindel (a Drehschwindel), Gewichtszunahme, Sehstörungen, und Hautausschlag Sollte einer dieser besonders lästig werden, mit Ihrem Arzt sprechen

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes könnte eine Überdosis von diesem Medikament genommen haben, an die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses gehen. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen