Oxycodon

  • Oxycodon wird verwendet, um Schmerzen bei Erwachsenen zu behandeln.
  • Krankheit oder Verstopfung können mit diesem Medikament auftreten. Ihr Arzt kann in der Lage sein, Medikamente verschreiben, um mit Oxycodon zu ergreifen, um mit diesen Nebenwirkungen helfen.
  • Oxycodon kann auch Schläfrigkeit.
Art der Medizin Opioid-Analgetikum
Verwendet für Starke Schmerzen bei Erwachsenen, insbesondere bei Krebspatienten oder nach der Operation
Auch als OxyContin ®
OxyNorm ®
Targin ® (enthält Oxycodon mit Naloxon)
Erhältlich als Kapseln, Tabletten mit veränderter Wirkstofffreisetzung, oral flüssiger Form, konzentrierte Einnehmen, und Injektion

Oxycodon wird verwendet, um Schmerzen zu lindern. Es wirkt auf die Nerven und Gehirn, um die Schmerzen, die Sie fühlen sich zu verringern.

Oxycodon wird manchmal in Kombination mit einem Medikament namens Naloxon eingesetzt. Naloxon hilft, einige der Nebenwirkungen von Oxycodon wie Verstopfung zu reduzieren.

Vor der Einnahme von Oxycodon sicherstellen, dass Ihr Arzt oder Apotheker kennt:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn Sie Leber-, Nieren-oder Prostata-Probleme haben.
  • Wenn Sie Probleme mit der Atmung, wie Asthma.
  • Wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben.
  • Wenn Sie Probleme mit der Schilddrüse haben.
  • Wenn Sie ein Anfallsleiden wie Epilepsie.
  • Wenn Sie ein Problem haben in Ihrem Gallengang.
  • Wenn Sie für mehr als eine Woche lang verstopft haben, oder eine entzündliche Darmerkrankung Problem.
  • Wenn Sie jemals ein Problem mit Drogenabhängigkeit oder toxische Psychose (a psychisches Problem).
  • Wenn Sie eine Nebenniere Problem.
  • Wenn Sie Cor pulmonale (a Herzproblem nach langfristiger Lungenerkrankung).
  • Wenn Sie an Myasthenia gravis (eine Myotonolytikum disorder).
  • Wenn Sie an Porphyrie (eine seltene Erkrankung des Blutes).
  • Wenn Sie vor kurzem eine schwere Kopfverletzung erlitten.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Nehmen Sie genau so, wie Oxycodon Sie von Ihrem Arzt gerichtet gewesen sein.
  • Wenn Sie die Einnahme der Tabletten mit veränderter Wirkstofffreisetzung (OxyContin ® oder Targin ®), Oxycodon diese langsam zu geben, eine gleichmäßigere Wirkung. Schlucken Sie diese Tabletten im Ganzen, nicht zerdrücken oder zerkauen.
  • Vor der Einnahme von Oxycodon, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre.
  • Es wird empfohlen, keinen Alkohol zu trinken mit Oxycodon. Unter Oxycodon und Alkohol erhöht die Chance, dass Sie erleben die Nebenwirkungen Schwindel und Schläfrigkeit.
  • Wenn Sie eine Behandlung wie eine Operation oder Zahnbehandlung sind, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Sie einnehmen Oxycodon.
  • Wenn Sie irgendwelche Medikamente zu kaufen, mit einem Apotheker, dass sie sicher mit Oxycodon nehmen sind zu überprüfen.
  • Wenn Sie planen eine Reise ins Ausland ist es ratsam, einen Brief mit sich führen von Ihrem Arzt, da Oxycodon ist eine kontrollierte Droge. Wenn Sie für mehr als 3 Monate reisen möchten, müssen Sie mit dem Home Office zu überprüfen, bevor Sie, wie Sie benötigen, um schriftlich um eine Lizenz für Oxycodon mit Ihnen gelten reisen.
  • Unter Oxycodon regelmäßig für eine lange Zeit, um Ihren Körper führen, dass von ihm abhängig, könnte das dazu führen, Sie fühlen sich unruhig und reizbar, wenn Sie mit der Einnahme stoppen. Wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, besprechen Sie das Problem mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können alle Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen lästig geworden.

Gemeinsame Oxycodon Nebenwirkungen - Diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmen, Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen Wenn das so weitergeht, kann Ihr Arzt Ihnen ein Medikament, um die Krankheit zu lindern
Benommenheit, Müdigkeit, Schwierigkeiten mit Vision Achten Sie darauf, Ihre Reaktionen sind normal vor dem Fahren, Bedienen von Maschinen oder tun andere Jobs, die gefährlich werden könnte, wenn man nicht hellwach oder in der Lage, klar zu sehen
Verstopfung Versuchen Sie, eine ausgewogene Ernährung, die Faser essen und trinken 6-8 Gläser Wasser pro Tag. Wenn das so weitergeht, kann Ihr Arzt ein Abführmittel verschreiben
Durchfall Trinken Sie viel Wasser, um verlorene Flüssigkeit zu ersetzen
Schwindel, besonders beim Aufstehen aus sitzender oder liegender Position Aufstehen langsamer kann helfen
Mundtrockenheit Versuchen Kauen zuckerfreien Kaugummi oder lutschen Sie zuckerfreie Bonbons
Andere Nebenwirkungen sind: Muskelsteifheit, flache Atmung, Herzklopfen, geschwollene Beine oder Knöchel, Stimmungsschwankungen, Verwirrtheit, Angst, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, sexuelle Schwierigkeiten, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Verdauungsstörungen, Schwitzen, Erröten, Hautausschlag und Juckreiz Sollte einer dieser lästigen werden, mit Ihrem Arzt sprechen

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.

  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes hat eine Überdosis dieses Arzneimittels gehen auf die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gemacht. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen