Tetracycline

  • Tetracycline ist ein Antibiotikum.
  • Schlucken Tetracyclin Tabletten im Ganzen (nicht zerkleinert oder zerkaut werden), mit viel Wasser, während Sie sitzen oder im Stehen.
  • Nehmen Sie die Tabletten eine Stunde vor oder zwei Stunden nach den Mahlzeiten.
  • Nehmen Sie nicht Tetracyclin mit Milch, oder zur gleichen Zeit wie Eisen oder Zink Ergänzungen oder Verdauungsstörungen Heilmittel.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen sind Übelkeit und Durchfall.
Art der Medizin Tetracycline Antibiotika
Verwendet für Bakterielle Infektionen
Akne und Rosacea
Erhältlich als Tablets

Tetracyclin wird verwendet, um verschiedene Arten von bakteriellen Infektionen verwendet. Es ist besonders nützlich zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne und Rosacea. Tetracycline funktioniert durch das Töten oder stoppen das Wachstum der Bakterien.

Vor der Einnahme von Tetracyclin sicherstellen, dass Ihr Arzt oder Apotheker kennt:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn der Patient unter 12 Jahren.
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Wenn Sie leiden an Porphyrie (eine seltene Erkrankung des Blutes).
  • Wenn Sie leiden an systemischem Lupus erythematodes (eine entzündliche Erkrankung, die auch als SLE).
  • Wenn Sie leiden an Myasthenia gravis (eine Bedingung, die Muskeln müde und schwach).
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-oder ergänzende Medikamente kaufen.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Vor Beginn der Behandlung, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre.
  • Nehmen Sie Tetracyclin genau wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.
  • Tetracycline Tabletten sollten unzerkaut mit reichlich Wasser sein, und sollte nicht zerkleinert oder zerkaut werden. Nehmen sie nicht zur gleichen Zeit wie Essen oder Milch, da diese machen Tetracyclin weniger effektiv. Nehmen Sie die Tabletten eine Stunde vor oder zwei Stunden nach den Mahlzeiten.
  • Um diese Tabletten verursacht Reizungen im Hals zu vermeiden, nehmen Sie sie, während Sie sitzen oder stehen auf, und nehmen sie nicht unmittelbar vor dem zu Bett gehen.
  • Nehmen Sie Ihre Dosen verteilt gleichmäßig über den Tag und versuchen, sie zu den gleichen Zeiten jeden Tag nehmen. Dies ist wichtig, um ein konstantes Niveau von Tetracyclin im Körper zu halten.
  • Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie, sobald Sie sich erinnern, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, in welchem ​​Fall weglassen die vergessene Dosis. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um sich für eine vergessene Dosis.
  • Nehmen Sie keine Verdauungsstörungen Heilmittel, Eisen oder Zink Ergänzungen zur gleichen Tageszeit wie Tetracyclin, wie sie es von der Arbeit aufhören kann.
  • Wenn Sie die Einnahme Tetracyclin für Akne oder Rosacea zu behandeln sind, ist es ganz normal, dass Ihre Behandlung für mehrere Wochen oder Monate dauern.
  • Es ist wichtig, dass Sie den vollen Kurs der Tetracyclin, die Ihnen verschrieben wurde, es sei denn, Sie wurden nicht von Ihrem Arzt gesagt abzuschließen. Wenn Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels abbrechen zu früh Ihre Infektion ist wahrscheinlich zurückkehren und könnte schwieriger zu behandeln.
  • Wenn Sie mit hormonellen Kontrazeption (die "Pille") sind, ist die aktuelle Beratung (Januar 2011), dass zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen wie Kondome sind nicht während eines Kurses dieses Antibiotikums erforderlich, wenn Sie krank sind oder Durchfall. Wenn Sie weitere Beratung benötigen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.
  • Tetracycline können die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht erhöhen. Bis Sie wissen, wie Ihre Haut reagiert, verwenden Sie eine Sonnencreme Produkt um dies zu verhindern, vor allem bei starker Sonneneinstrahlung.
  • Dieses Antibiotikum kann die orale Typhus-Impfstoff von der Arbeit aufhören. Wenn Sie irgendwelche Impfungen sind sicher, dass die Person, die Sie behandeln weiß, dass Sie dieses Medikament nehmen.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können alle Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Mögliche Nebenwirkungen Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung
Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen Trinken Sie viel Flüssigkeit. Halten Sie sich an einfache Speisen
Durchfall Trinken Sie viel Wasser, um verlorene Flüssigkeit zu ersetzen. Wenn der Durchfall schwer ist, oder ob es ein Problem darstellt, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen
Kopfschmerzen Fragen Sie Ihren Apotheker, um eine geeignete Schmerzmittel empfehlen. Wenn der Kopfschmerz setzt, oder wenn es schwer ist, mit Ihrem Arzt sprechen

Wichtig: Wenn Sie eine der folgenden entwickeln, mit Ihrem Arzt sofort sprechen:

  • Gelbsucht
  • Verschwommene Sicht
  • Ein schwerer Hautausschlag
  • Jede ungewöhnliche Blutergüsse

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.

  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes hat eine Überdosis von diesem Medikament genommen, um die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gehen. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Wenn Sie kaufen keine Medikamente überprüfen mit einem Apotheker, dass sie sicher, mit Ihrer anderen Medikamente nehmen.
  • Wenn Sie mit eine Behandlung wie eine Operation oder Zahnbehandlung sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen